Escape Room Abenteuer im Museum Johannes Reuchlin

Erste Erprobung von Reuchlin Escape

 (C) Copyright 2020 TriCAT GmbH

(C) Copyright 2020 Kulturamt Pforzheim

Mit Reuchlin Escape, einem Escape Room „on demand“ im Museum Johannes Reuchlin, haben Daniel und Nina Autenrieth in den zurückliegenden Wochen ein weiteres Format im Kontext von Reuchlin digital entwickelt. Es ist das erste Escape Room Format in einem Pforzheimer Museum und eines der ersten bundesweit, das ohne großen Aufwand in eine bestehende Dauerausstellung integriert werden kann.

Darin kämpft das Team Capnion (Reuchlins latinisierter Name) von der Capnion AG, die seit 500 Jahren Reuchlins Einsatz für Toleranz und Mitmenschlichkeit fortsetzt, gegen die Pfefferkorn GmbH, die das genaue Gegenteil als Geschäftsmodell hat. Sie will mit Fake News und einem neu entwickelten Algorithmus prominente Persönlichkeiten, die sich für Freiheit, Demokratie und nachhaltigen Fortschritt einsetzen, schädigen. Nun geht es für die Teilnehmenden aus dem Team Capnion darum, dies mit allen Mitteln zu verhindern. Eine spannende Rätselsuche im Museum Johannes Reuchlin beginnt….

Am 12. September erfolgte die erste Erprobung des neuen Formats, das sich vorwiegend an junge und jung gebliebene Erwachsene richtet und damit eine neue Zielgruppe in den Blick nimmt.

„Es war super spannend und hat Riesenspaß gemacht“, meldeten die Teilnehmer*innen der 12-köpfigen Versuchsgruppe zurück, die in vier Dreier-Teams auf den vier Ebenen des Museums nach der Lösung für die Unschädlichmachung des Algorithmus suchten.

Eine erste Evaluation zeigt, dass sich Reuchlin Escape als neues Vermittlungsformat ins Angebot des Museum Johannes Reuchlin integrieren lässt und schafft so einen weiteren innovativen Zugang zu Reuchlins Botschaften, bei dem die Lust zu Spielen und der daraus resultierende Kompetenzgewinn im Vordergrund stehen.